Sperbys Musikplantage
Für jeden die richtige Promotion

 

2020-04-08

Deutschland hat einen neuen DSDS-Superstar

RTL, 4. April 2020
Die Show „Deutschland sucht den Superstar“ hatte sein Finale im Kölner RTL-Fernsehstudio. 4 Kandidaten hatten es nach Wochen geschafft beim großen Finale dabei zu sein. Moderiert wurden alle Live-Shows vom ersten Superstar Alexander Klaws. In der Jury saßen Poptitan Dieter Bohlen, DSDS-Gewinner Pietro Lombardi, tänzerin Oana Nechiti und Schlagerstar und TV-Entertainer Florian Silbereisen.Es war die 17.Staffel.

Joshua Tappe, Paulina Wagner, Chiara D`Amico und Ramon Roselly bestritten das Finale mit ihren Performances. Beim großen Showdown traten dann Ramon Roselly und Chiara D´Amico gegeneinander an. Beide sangen den Siegersong „Eine Nacht“, wo Dieter Bohlen Text und Musik verfasste. Die Zwei machten es echt super und bekamen dementsprechende gute Kritiken von der Jury. „Eine Nacht“ ist ein moderner Schlager, der so komponiert ist, dass er vom Sänger doch einiges abverlangt. Florian Silbereisen hatte in vorherigen Shows schon öfter erwähnt, dass Schlager zu singen viel schwieriger ist als es viele Menschen meinten. Chiara und Ramon hätten es verdient als Sieger gekürt zu werden. Doch am Ende kürte Alexander Klaws mit 80,82 % der Zuschaueranrufe dann Ramon Roselly zum neuen deutschen Superstar!

Ramon Roselly ist ein Künstlername, er heißt zwar Ramon mit Vornamen, aber sein Nachname soll ein nicht so gut auszusprechender Nachname sein. Er kommt aus einer Zirkusfamilie und ist 25 Jahre alt. Ramon ist Sachse aus der Nähe von Leipzig. Er ist ein bekennender Schlagerfan und sang in der Show, soweit es möglich war immer Schlagerlieder. In einer Show bekam er als Glückbringer eine rote Unterhose von Florian Silbereisen, natürlich gewaschen, geschenkt. Denn Florian zieht bei seinen TV-Shows immer seine rote Glücksunterhose an. „Heute Nacht“ gab es davor schon als Download in den Versionen der vier Finalisten und die Version von Ramon Roselly stieg sofort in den Hitparaden mit sehr guten Platzierungen ein. Kein Wunder: Denn Dieter Bohlen hatte schon Megaerfolge als Produzent, Texter und Komponist mit Roy Black, Beatrice Egli, Andrea Berg, Semino Rossi und Fantasy.
Bericht: Hans Peter Sperber von sperbys Musikplantage

Admin - 18:44:46 @ Schlager | Kommentar hinzufügen